Die Band

Corner Valley Fire

… feiert 2017 sein zwanzigjähriges Bestehen.

Das Musikkollektiv aus Eckental agiert frei nach dem Motto des alten Musikekels Van Morrison „No Guru, No Method, No Teacher“. Es werden Lieder - vorwiegend aus den 60er und 70ern - gemeinsam neu arrangiert, abgeändert und bandgerecht aufbereitet, damit Publikum und Musiker abwechslungsreich genießen können.

Umgesetzt wird dieser freewheeling musical spirit durch:

Die Rhythmboys:
Urgestein Herbert Müller am Bass und seit 2016 Jockel Ruckriegel am Schlagzeug.

Die Ladies:
Britta Schenk (Saxophon, Gesang und Gitarre) und Margit Ochs (Gesang). Im Sommer 2016 ist Susanne Appelsmeyer (Saxophon) zu uns gestoßen.

Die Unzertrennlichen:
Andreas Backhaus (Gesang, Gitarre und Harp) und Mitch Meßner (Gitarre und Gesang) machen schon seit früher Jugend gemeinsam Musik.

 

   

   

Nachruf: 

Das Leben hat seinen Lauf genommen und wir mussten unserem Schlagzeuger und Freund sein letztes Lied spielen.
So kommen und gehen Menschen, Dinge verändern sich, Leben und Menschen verändern sich, so wie sich Musik oft durch einen einzigen Ton oder Schlag ändert.